Technik - So sind wir unterwegs

+ =

Folgend wird einmal etwas genauer erläutert wie wir im Einsatzgeschehen unterwegs sind. Welche Fahrzeuge bringen uns zum Einsatzort und welches Material ist darauf verlastet.
Wichtig für jeden Einsatz ist auch die persönliche Schutzkleidung jedes Feuerwehrkameraden. Auch diese werden wir Euch zeigen und ein wenig erklären.

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 10/6

Foto: Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 10/6
  • Fahrzeugdaten
    • Fahrgestell: MAN TGM 13.280
    • Aufbau: Rosenbauer
    • Baujahr: 2009
    • Leistung: 206 kW (280 PS)
    • Antriebsart: Allradantrieb
    • zGG: 14 Tonnen
    • Löschwassertank: 600 l
    • Heckpumpe: 2.000 l/min bei 10 bar
    • Besatzung: 1+8 (Gruppe)
  • Besonderheiten
    • Singlebereifung
    • Automatisches Schaltgetriebe
    • Luftfederung
    • Standheizung
    • Vorbauwinde: PWT-Spulmat® HSS 50 FvB
      65 m Seil, 5 to Zugkraft
    • Anschaffungskosten ca. 240.000 €
  • Ausrüstung
    • Hilfeleistungssatz: Schere / Spreizer
    • Pneumatischer Lichtmast mit 4 LED Scheinwerfern
    • Rettungszylinder 1-3
    • Rettungssäge (Stihl)
    • Drucklüfter
    • Rauchverschluss
    • Hohlstrahlrohre (Normbeladung)
    • Notfallrucksack mit AED
    • Spineboard
    • 4 x Atemschutzgeräte mit Totmannwarner
    • 2 x CO (Kohlenmonoxid) Warner
    • Atemschutz Sicherungstrupptasche
    • Fluchthauben
    • Hitze- und Flammschutzkleidung
    • Überlebensanzug für die Wasserrettung
    • Beladung Wasserschaden
    • TS auf pneumatischem Hubschlitten
    • Schnellangriffseinrichtung
    • Zusatzbeladung: Beleuchtung
    • Stromerzeuger 11 kVA
    • 420 m Schläuche
    • 50 m Schnellangriff
    • 120 l Schaummittel sowie Z4 mit Kombischaumrohr
    • Halligan-Tool
    • Tierhebegeschirr

Tanklöschfahrzeug (TLF) 8/18

Foto: Tanklöschfahrzeug (TLF) 8/18
  • Fahrzeugdaten
    • Fahrgestell: MAN / VW
    • Aufbau: Schlingmann / Dissen
    • Baujahr: 1987
    • Leistung: 100 kW (136 PS)
    • Antriebsart: Allradantrieb
    • zGG: 7,49 Tonnen
    • Löschwassertank: 1.800 l
    • Heckpumpe: FP 8/8 Rosenbauer
      800 l/min bei 8 bar
    • Besatzung: 1+2 (Trupp)
  • Ausrüstung
    • 2 x Atemschutzgeräte mit Totmannwarner
    • 2 x Chemikalienschutzanzüge (CSA)
    • Lufthebesatz
    • Motorkettensäge
    • Mehrzweckzug - 1,6 t max. Zugkraft
    • Oelbindemittel für Verkehrsunfälle und Gewässer
    • Notfallrucksack
    • Hydroschild
    • 260 m Schläuche

Besucher

55169

Aktualisiert

16.11.2017 - 12:04
W3C HTML & CSS validiert | Copyright © 2012 - 2015 by Freiwillige Feuerwehr Abbensen